Brustvergrößerung Frankfurt

Wir verwirklichen Ihren Wunsch nach einer größeren Brust ästhetisch ansprechend und ohne unnötige gesundheitliche Risiken.

Dr. Dippe im OP Vorbereitung für eine Brustvergrößerung Mobil

Brustvergrößerung in Frankfurt

Wir verwirklichen Ihren Wunsch nach einer größeren Brust ohne unnötige gesundheitliche Risiken und ästhetisch ansprechend.

Brustvergrößerung vorher – nachher

Mit Silikon-Implantaten Brust vergrößern und natürliches Aussehen bewahren

Wenn Sie Ihre Brust als zu klein empfinden, ist die Brustvergrößerung mit Silikongel-Implantaten eine vielfach bewährte Möglichkeit, der Brust mehr Volumen und die gewünschte Form zu geben. Sobald nach der OP die Heilung abgeschlossen ist, gibt es keinerlei körperliche Einschränkungen, etwa bei Sport, Tauchen, Fliegen oder Sauna. Die Lebensqualität wird nicht limitiert, sondern wächst erfahrungsgemäß durch das neu gewonnene Selbstbewusstsein und die Zufriedenheit mit dem eigenen Körper.

Wichtig ist, dass Sie auf einen erfahrenen Chirurgen vertrauen. Auch wenn „nur“ ein „Polster“ unter die Brust gelegt wird, gehört zu einer Brustvergrößerung mit natürlichem, beeindruckendem Ergebnis viel mehr. Zahlreiche individuelle Aspekte müssen bei der Wahl der OP-Methode und der Auswahl der Implantate berücksichtigt werden, sonst kann es zu unbefriedigenden Resultaten und schweren Komplikationen kommen.

Wir passen die Brustvergrößerung (medizinisch Mammaaugmentation) in Bezug auf Größe, Form und Platzierung
der Implantate sowie die OP-Methode individuell an, um für Sie zuverlässig folgende Ziele zu erreichen:

  • Natürliches Aussehen der Brust, das zu Ihren Körperproportionen passt
  • Natürliches Gefühl beim Anfassen
  • Bewahrung der Sensibilität, auch der Brustwarze
  • Erhaltung der Stillfähigkeit (im stillfähigen Alter)
  • Dauerhaftigkeit der neuen, attraktiven Brustform

FAQs – häufig gestellte Fragen zur Brustvergrößerung

Das Ausmaß der Brustvergrößerung sollte sich an der bestehenden Brust orientieren. Übergroße Implantate überdehnen das Brustgewebe und können mit der Zeit zu Schmerzen und Komplikationen führen.
Zwischen 45 und 90 Minuten. Der Eingriff erfolgt in Narkose, man bleibt meist eine Nacht in der Klinik.
Bei einer gut ausgeführten OP und Verwendung von Implantaten ohne Ablaufdatum halten die Implantate ein Leben lang.
Es kann vorkommen, dass durch die ungewohnte Spannung der Haut leichte Schmerzen entstehen. Bei Bedarf können Schmerzmittel eingenommen werden. Starke Schmerzen sind selten.

Es ändert sich nur die Größe der Brust, nicht ihre Funktion. Die weit überwiegende Mehrzahl der Frauen behält ein normales Gefühl an Brust und Brustwarze und auch die Stillfähigkeit.

Je nach Implantat und Dauer des Klinikaufenthaltes liegen die Kosten zwischen 6.000 – 8.000 Euro.

Sie möchten sich beraten lassen zur Brustvergrößerung?

Einfach Termin vereinbaren - wir beantworten gerne Ihre Fragen!

Dr. Dippe Sprechstunde
Sie interessieren sich für eine Teilnahme am Informationsabend?