Korrektur bei Männerbrust (Gynäkomastie)
in Frankfurt

Dr. Burkhard Dippe

Überregional anerkannte Kompetenz für die Brustverkleinerung beim Mann und über 25 Jahre Erfahrung.

Dr. Dippe Plastische Chirurgie Frankfurt im OP-Saal

Korrektur bei Männerbrust (Gynäkomastie) in Frankfurt
Dr. Burkhard Dippe

Überregional anerkannte Kompetenz für die Brustverkleinerung beim Mann und über 25 Jahre Erfahrung.

Unser Anspruch an die Korrektur bei Gynäkomastie

Unter Gynäkomastie versteht man eine vergrößerte Männerbrust, so dass sie weiblich anmutet. Sie besteht entweder primär aus Fettansammlungen oder aus vermehrtem Brustdrüsengewebe. Die Brustkorrektur beim Mann ist ein häufiger Eingriff. Je nachdem ob viel Fett, viel Drüsengewebe oder zusätzlich sehr viel Hautüberschuss vorhanden ist, muss bei der Operation mehr oder weniger gemacht werden.

Wenn lediglich Fett vorhanden ist, reicht in der Regel eine Fettabsaugung. Wenn allerdings Drüsengewebe vorliegt, muss mit dem Skalpell gearbeitet werden, denn Drüsengewebe kann nie mit einer Fettabsaugkanüle entfernt werden. Hautüberschüsse bilden sich in der Regel nach der Korrektur der Gynäkomastie von allein zurück. Nur bei einer Männerbrust mit sehr viel Hautüberschuss wird eine zusätzliche Straffung erforderlich.

Die richtige Operationsmethode richtet sich also nach der Art des zu entfernenden Gewebes, der Elastizität der Haut und dem Volumen des zu entfernenden Gewebes. Der Plastische Chirurg muss vor der Festlegung seines Korrekturkonzeptes sorgfältig analysieren und er muss alle operationstechnischen Optionen sicher beherrschen. Nur dann ist das Ergebnis der Gynäkomastie-OP ästhetisch ansprechend und dauerhaft.

Es ist operationstechnisch anspruchsvoll, aus einer Umgebung Gewebe zu entfernen und die Übergänge „unsichtbar“ zu gestalten. Bei der Korrektur der vergrößerten Männerbrust ist es wichtig, eine schöne, glatte und unauffällige Fläche zu schaffen, sodass die Brust nach der Operation keine Einsenkungen oder Dellen aufweist.

Wir als Spezialisten für Gynäkomastie-Operationen informieren Sie hier über das Problem einer vergrößerten Männerbrust, die unterschiedlichen Operationstechniken, die Qualitätssicherung bei der operativen Korrektur und die Behandlungskosten.

Dr. Dippe Plastische Chirurgie Frankfurt Kontakt

Sie möchten einen Beratungstermin vereinbaren?

Gynäkomastie – Pseudogynäkomastie und ihre Folgen

Der Mensch ist biologisch gesehen ein Säugetier, und die Brüste von Frauen dienen eigentlich nur dem Stillen von Säuglingen. Auch bei Männern ist die Anlage der Brustdrüsen vorhanden, sodass beispielsweise eine hormonelle Störung ein Wachstum der männlichen Brust auslösen kann. Die weibliche Brust besteht aus Fettgewebe, dem Brustdrüsengewebe und einem dazugehörigen Bindegewebe. Je nachdem ob bei einem Mann die vergrößerte Brust Brustdrüsengewebe aufweist oder nur aus Fettgewebe besteht, unterscheidet man zwischen einer echten Gynäkomastie und einer falschen Gynäkomastie, die auch als Pseudogynäkomastie bezeichnet wird.

Die Gynäkomastie wird von den meisten Männern als sehr störend empfunden. Man(n) fühlt sich aufgrund der weiblichen Rundungen zunehmend in seinem Körper unwohl, das Selbstbewusstsein leidet. Spötteleien aus dem sozialen Umfeld tun ihr übriges. Manche Männer mit Gynäkomastie klagen auch über Schmerzen.

Die Gynäkomastie ist ein gutartiges Wachstum von Brustgewebe beim Mann. Allerdings konnte bislang ein möglicher Zusammenhang zwischen einer echten Gynäkomastie und Brustkrebs beim Mann nicht gänzlich ausgeschlossen werden.

Sie möchten einen Beratungstermin vereinbaren?

Wir freuen uns auf Sie!

Dr. Dippe Plastische Chirurgie Frankfurt Kontakt
Sie interessieren sich für eine Teilnahme am Informationsabend?